Rückblick zum Yoga-Ayurveda-Tag am Sonntag, 15.05.22

Ganz unter dem Motto Wohlfühlen – Genießen - Entspannen haben sich Volker, Andrea und Claudia ein genussvolles Programm überlegt. Das Verwöhnprogramm bestand aus einem außergewöhnlichen, ayurvedischen Buffet und auf die ayurvedische Lehre abgestimmte Yoga- und Meditationseinheiten.

Mit 15 Teilnehmern war das Angebot ausgebucht und in den sehr zufriedenen Gesichtern und durch schöne Rückmeldungen war ganz klar zu erkennen, dass sich jede Teilnehmerin wohlgefühlt hat.

 

Andrea machte den Auftakt mit einer wundervollen Meditation. In der Stille zu beginnen war genau die richtige Einstimmung für den Tag.

Danach übernahm Volker die Begrüßung und führte in die ayurvedische Lehre ein.
Mit - wie immer - strahlenden Augen erklärte er humorvoll und sehr anschaulich die Doshalehre. Anhand der sehr praktischen Beispielen konnte man gut verstehen, warum der nachfolgend geübte Sonnengruß in seiner Wirkung nicht für jede Konstitution die gleiche Wirkung hat. So konnte Claudia gleich passend zur Theorie anknüpfen. Wir haben verschiedene Varianten des klassischen Sonnengrußes geübt und man konnte gut die unterschiedlichen Auswirkungen erleben, ob man z.B. Pitta dämpfend eher langsam geübt hat oder feurig schneller, um die Kaphas aus der Reserve zu locken.  Die nachfolgende Yogaeinheit mit Andrea bewirkte eine Beruhigung der Doshas und endete mit einer entspannten Yoga Nidra-Einheit. 
Anschließend stimmte Volker auf das ayurvedische Buffet ein und ab 13.30 Uhr hieß es dann gemeinsam Genießen. Volker hatte sich tagelang unendlich viel Mühe gegeben und mit all seiner Liebe und Leidenschaft insgesamt 13 kulinarische Köstlichkeiten gezaubert. Von einer Dalsuppe, über vegatarische Hauptgerichte sowie einem Lachs-Spinatgericht bis zu verschiedenen Dips und Soßen.

Es war ein rundum gelungener Tag und wollen wir unbedingt im Herbst wiederholen!!!